Neuer Cometto Werfttransporter nach Polen geliefert

Ein neuer SYT 6/4 wurde kürzlich an Stocznia Szczeciñska Sp. z o.o., dem früheren Szczecin Ship Yard, nach Polen ausgeliefert.

Auf nur 16 m Länge bringt es das Fahrzeug auf eine beeindruckende Gesamtnutzlastkapazität von ca. 414,5 Tonnen. Der SYT 6/4 ist mit einer neuen leistungsstarken Hydraulikaufhängung ausgestattet, die jeweils bis zu 40 t aufnehmen kann.

Der neue Cometto SYT 6/4 ist für den Einsatz in Werften und den Transport großer und schwerer Schiffsteile konzipiert. Es ist der dritte Werfttransporter, der an den polnischen Standort geliefert wurde. Dies nach zwei Vorgängern, die bereits in den 90er Jahren den Weg nach Polen fanden.

Einer von ihnen ist auch nach einer respektablen Karriere von mehr als 25 Jahren immer noch im Einsatz!

Höhere Nutzlastkapazität bei geringerer Plattformgröße 

Der große Hub des neuesten Cometto-Fahrzeugs ermöglicht eine konstante Lastverteilung auf alle Achsen und die elektronische Lenkung gewährleistet volle Manövrierfähigkeit unter allen Bedingungen.

Der Transporter besteht aus zwölf Achsen, von denen vier angetrieben und acht gebremst sind. Die Abmessungen der Ladefläche betragen 16.000 x 6.000 mm. Es gibt zwei Bedienkabinen mit Klimaanlage und einer detaillierten Schwerpunktanzeige.

Darüber hinaus verfügt der SYT 6/4 über eine Funkfernbedienung, einen Öl- und Dieselvorwärmer und ein gruppiertes Schmiersystem.

Cometto nahm die Herausforderung an, eine höhere Nutzlastkapazität bei gleichzeitig geringerer Plattformgröße zu erreichen. So schufen die Entwickler eine neue Option im Produktsortiment, die nun für jeden potenziellen Kunden verfügbar ist.

Teilen aufLinkedIn
Neuer Cometto Werfttransporter nach Polen geliefert
Neuer Cometto Werfttransporter nach Polen geliefert